Deutsch

HERMINE HACKL ALS PRÄSIDENTIN DER NATURSCHUTZPLATTFORM BIOSA-BIOSPHÄRE AUSTRIA BESTÄTIGT

Foto (© BIOSA) vlnr.: Der wiedergewählte Vorstand mit Vorstandsmitglied Dr. Lutz Pickenpack, Geschäftsführerin DI Renate Haslinger, Vizepräsidentin DI Christoph Habsburg-Lothringen, Präsidentin Mag. Hermine Hackl, Grundeigentümervertreter DI Thomas Schenker, Vorstandsmitglied Dr. Friederun Pleterski-Tschebull, Kassier DI Gerald Rothleitner und Vizepräsident DI Michael Sterneck. Admont (18. April 2013) – Bei der Generalversammlung der Naturschutzplattform BIOSA-Biosphäre Austria wurde die seit 2010 amtierende Präsidentin, Mag. Hermine Hackl, einstimmig wiedergewählt. „Vor genau 300 Jahren wurde das Prinzip der Nachhaltigkeit erstmals von Forstleuten konkret ausformuliert. Seitdem hat dieses Gedankengut in allen Lebensbereichen Fuß gefasst und ist auch im Naturschutz ein gelebter Grundsatz, den die BIOSA mit ihren modernen und zeitgemäßen Werten und Ideen forciert. Denn Naturschutz darf nicht zu einer Plattitüde verkommen, sondern hat etwas mit Herzensbildung, Hausverstand und Respekt zu tun. Aus diesem Grund setzt sich BIOSA seit vielen Jahren für eine Partnerschaft von Eigentümern und Öffentlichkeit im Rahmen von Vertragsnaturschutzprojekten ein", erklärt die Präsidentin die Ideologie von BIOSA und bedankt sich bei den Mitgliedern für das ihr entgegengebrachte Vertrauen, die Mitarbeit und die Unterstützung zum Wohle der Natur.

weiterlesen